UNSERE JUBILÄUMS-SEITE IST ONLINE!

Ab sofort gelangen Sie über www.stadtpark-geburtstag.de auf unsere Webseite zum 100jährigen Stadtpark-Jubiläum 2014. Diese wird, parallel zu den derzeitigen Planungen, nach und nach weiter mit Leben gefüllt.

Unsere "alte" Seite bleibt bestehen, wird aber vorübergehend nicht weitergeführt. Vereinstermine werden in die Geburtstags-Seite mit eingepflegt. Dort informiert Sie auch unser neuer Blog über alle aktuellen Entwicklungen.

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Beitrag anzeigen

Sonnengang-Uhr: Start der 3. Bauwerkstatt und Entwurfsplanung

15.01.2011

1. Die 3. Bauwerkstatt Sonnengang-Uhr ist gestartet

Der unerwartete „Frühlingseinbruch“ hat die Wege vom Eise befreit ... und den letzten Anstoß dafür gegeben, am 8.1.2011 die 3. Bauwerkstatt Sonnengang-Uhr herzurichten und zu starten. Im letzten Herbst hat ein Gespräch mit dem Planetariumsleiter Herrn Kraupe die Idee geboren, den Nord-/Südholm des originalgroßen Parkmodells mit einem neuen Sockel zu einem SGU-Kernmodell zusammenzubauen.

3. Bauwerkstatt Sonnengang-Uhr (1)Dieses originalgroße Modell wäre nur etwa 4 x 2 x 2 m groß. Es würde über sämtliche astronomische Originalbauteile und Funktionen verfügen, wäre aber so handlich, dass es leicht transportiert und aufgebaut werden könnte. Anders als das vollständige Stegmodell könnte es flexibel für Präsentationen auch an einem einzelnen Tag oder Wochenende eingesetzt werden. Außer am Originalstandort zwischen den Treppen am Stadtparksee ließe sich dieses Kernmodell auch an anderen Standorten präsentieren, wie z. B. direkt vor dem Planetarium im Rahmen des Sun-Earth-Days (Sonne-Erde-Tag der NASA u.a.) am 20. März 2011. An dem Kernmodell müssen auch noch einige Defekte und Schwachstellen ausgebessert werden, die von der 5-wöchigen Präsentationsphase im Herbst 2007 herrühren.

Die Bauwerkstatt findet diesmal in einer privaten Garage in Bergstedt statt:

Termine: Jeden Montag, 18:00 bis ca. 21:00 Uhr Samstags, 13:00 bis ca. 18:00 Uhr (nur nach Vereinbarung)
Ort: Bergstedter Markt 8, hinterste Garage rechts, 22395 Hamburg


Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzumachen. In bewährter Weise ist die Teilnahme an keine Vorkenntnisse gebunden und kann – allein der eigenen Motivation und Begeisterung folgend – beliebig regel- wie unregelmäßig erfolgen.

2. Start der Entwurfsplanung

3. Bauwerkstatt Sonnengang-Uhr (2)Seit der Fertigstellung des Sonnenzimmers im Herbst 2009 sind keine wesentlichen Ideen mehr zum weiteren Ausbau oder zu Veränderungen der Sonnengang-Uhr aufgetaucht. Damit scheint die künstlerische Entwicklung wohl im Wesentlichen abgeschlossen zu sein und die Entwurfsplanung eines dauerhaften Modells kann beginnen. Könnte es vielleicht zum 100-jährigen Geburtstag des Stadtparks in 2014 fertiggestellt werden?

Zunächst soll versucht werden, verschiedene Fachleute zu finden, die – möglichst ehrenamtlich – die Entwurfsplanung und erste Kostenschätzungen für die folgenden Teilbereiche erarbeiten:

a) Sockelkonstruktion mit Wasserkaskade, Brunnen und Fundamenten
b) Stahlkonstruktion von Steg und Sonnengang-Uhr-Korpus
c) Begehbare Fläche aus Holz (oder Glas? Stahl?)
d) Uhrwerk mit Jahreswinkelgelenk, Zeiger und Jahresring
e) Antriebsmotor (Kirchturm-Uhrwerk? Solarmotor?)
f) Stahlkonstruktion des Sonnenzimmers

3. Bauwerkstatt Sonnengang-Uhr (3)Punkt f) ist bereits in Arbeit und zu f) und ggf. b) und c) ist eine Studienarbeit in Vorbereitung. Zu a) läuft eine Voranfrage und zu e) könnten Kontakte aus der Anfangszeit aufgefrischt werden.

Außerdem haben erste Sondierungsgespräche zum Thema Spender- und Sponsorengelder stattgefunden. Sehr hilfreich wären weitere Hinweise auf Fachleute, die sich möglicherweise für eine Mitarbeit interessieren könnten.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Dr. Martin Zarth (Tel. 42845-3540 tags, 6045534 abends; E-Mail: Martin.Zarth@bsu.hamburg.de) jederzeit gern zur Verfügung.

(Fotos: Dr. M. Zarth)

Zurück