UNSERE JUBILÄUMS-SEITE IST ONLINE!

Ab sofort gelangen Sie über www.stadtpark-geburtstag.de auf unsere Webseite zum 100jährigen Stadtpark-Jubiläum 2014. Diese wird, parallel zu den derzeitigen Planungen, nach und nach weiter mit Leben gefüllt.

Unsere "alte" Seite bleibt bestehen, wird aber vorübergehend nicht weitergeführt. Vereinstermine werden in die Geburtstags-Seite mit eingepflegt. Dort informiert Sie auch unser neuer Blog über alle aktuellen Entwicklungen.

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Beitrag anzeigen

Am 8. Juni: Sonnengang-Uhr vor dem Planetarium

02.06.2011

Am gestrigen Tage fand auf der Wiese vor dem Planetarium die Präsentation des originalgroßen, etwa vier Meter hohen Modells der Sonnengang-Uhr statt, die im Rahmen der entsprechenden Arbeitsgruppe des Stadtpark Vereins konzipiert und gebaut wurde. Der Leiter dieser Gruppe, Dr. Martin Zarth, hatte aus diesem Anlass Kinder der Schule Rönneburg eingeladen, bei denen im Rahmen einer Projektwoche auch der Besuch des Planetariums auf dem Plan stand.

Die ebenso quirligen wie neugierigen kleinen Besucher stellten viele Fragen und ließen sich von den vielfältigen Funktionen der astronomischen Installation begeistern, die von Herrn Dr. Zarth geduldig und kindgerecht veranschaulicht wurden. Am Ende gab es bei ein großes Abschiedsfoto vor der beeindruckenden Kulisse des Planetariums und der Sonnengang-Uhr. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, was auch so manchen Passanten zu einem kurzen Abstecher veranlasste...

Am 8. Juni findet eine weitere Präsentation der Sonnengang-Uhr vor dem Planetarium statt. Hierzu haben sich weitere Jahrgangsstufen der Rönneburger Schule angesagt. Wir freuen uns über das große Interesse der kleinen Hobby-Astronomen und laden auch alle anderen Stadtpark- und Planetariumsbesucher - ganz gleich, ob alt oder jung - dazu ein, sich das faszinierende Modell einmal näher anzuschauen und erklären zu lassen.

Vorführung der Sonnengang-UhrBesuch von Herrn Dr. Kraupe

Abschiedsfoto vor dem Planetarium   oben links:
   Wissbegierig folgen die Kinder der Vorführung von
   Dr. Martin Zarth

   oben rechts:
   Planetariumsdirektor Dr. Thomas W. Kraupe (rechts)
   im Fachgespräch mit Dr. Martin Zarth

   links:
   Abschiedsfoto der Schulklasssen vor dem Planetarium

  (Fotos: S. Gabriel)

Zurück